///Memory
Lerntherapie
Österreich
Herzlich Willkommen

Lernpotentialdiagnostik

Wenn ein Kind beispielsweise eine Rechtschreibstörung hat, wird es in der Regel mit einem Rechtschreibtest und einem Intelligenztest getestet. Der Rechtschreibtest zeigt uns die Quantität und Qualität der Rechtschreibfehler, die ein Kind macht an.
Der Intelligenztest zeigt uns im besten Fall an, dass das Kind ansonsten ganz normal ist.
Wir wissen jetzt noch nichts darüber, warum gerade dieses Kind die Rechtschreibstörung bekommen hat und welches ein guter Weg ist, dem Kind zu helfen, diese Schwierigkeit in den Griff zu bekommen.
Die Lernpotenzialdiagnostik kann genau dies. Sie zeigt uns das typische Lernverhalten eines Menschen, aber auch seine Möglichkeiten dieses zu verändern.
Bezogen auf die Rechtschreibung, wissen wir z.B. wie das aktuelle Kontrollverhalten des Kindes entwickelt ist und auf welchem Wege und wie schnell es dies verändern kann.